Jungschi am Städtlilauf 2014

Achtung, fertig… LOS! Am 13. September hat die Jungschar den Städtlilauf unsicher gemacht. Die Kleinen und Grossen haben sich tapfer durchgekämpft und am Ziel mit Stolz und Freude die verdiente Banane verdrückt. Viel Spass beim Anschauen ...

Neun Leiter und neun Kinder der Jungschar Altstätten stehen im Startraum in der Ringgasse. Alle warten gespannt auf den Startschuss… PENG!! Hopp hopp hopp hopp… Mit vielen anderen Gruppen z. B. der Pfadi oder den Ribelbüüchwiiber rennen die Jungschärler mit grossem Eifer los.

Es ist ein grosses Durcheinander. Sogar Velos und ein Besenwagen sind unterwegs. Bereits nach den ersten knapp hundert Metern verläuft sich die Ansammlung und die Läufer verteilen sich. Die Leiter motivieren die Kids dranzubleiben, der eine oder die andere sind froh um eine Mitfahrt im Leiterwagen oder Veloanhänger.

Doch dann kommt ein noch ungeahntes Hindernis auf die Truppe zu: Die Kugelgasse. Normalerweise nicht feindlich gesinnt, verlangt sie den Sprintern einiges ab mit ihrer Steigung. Doch auch das hindert niemanden aufzugeben, das Glücksgefühl ist gross, als es wieder flach wird und die Kräfte wieder zunehmen.

Und dann, endlich, das Ziel ist in Blickweite… Aber halt, wir haben noch eine Runde vor uns. Also links abbiegen und nochmals Vollgas!

Nach zehn bis 15 Minuten ist der ganze Spuk bereits vorbei. Erschöpft und verschwitzt freuen sich alle an einem erfrischenden Getränk, einem Apfel und einer Banane. Geschafft! Toll! Und die Zuschauer wissen jetzt, dass die Jungschi topfit ist ...