Bericht: Grosszügige Spende der Pfadi für den eggPunkt

Anlässlich des Spendenschwimmens im Dezember haben 20 Pfadfinderinnen und Pfadfinder im Hallenbad Altstätten 3'661.- erschwommen.

Pfadis schwimmen für den eggPunkt

Anlässlich des Spendenschwimmens im Dezember haben 20 Pfadfinderinnen und Pfadfinder im Hallenbad Altstätten Länge um Länge geschwommen. Der Erlös von CHF 3'661.- wurde für den eggPunkt bestimmt und kürzlich dem Team übergeben.

Mit grosser Freude durfte das Team vom eggPunkt die grossartige Spende der Pfadi St. Michael von den Leiterinnen Selina Buschor und Chiara Goldener entgegennehmen. Selbst sie sind von der Summe von 3661.- überrascht. Sind es doch fast doppelt so viel wie in anderen Jahren. Projektleiter Urs Noser freut sich über dieses Engagement der jungen Schwimmerinnen und Schwimmer für die Menschen unter uns, die am Existenzminimum leben. Das regional verankerte Diakoniewerk «eggPunkt» ist von den evangelischen und katholischen Kirchgemeinden im Oberen Rheintal getragen. Die freiwilligen Helferinnen und Helfer dürfen die Lebensmittel, die von der Schweizer Tafel einmal wöchentlich angeliefert werden, an die Bedürftigen abgeben. Ergänzend zu den meist Frischprodukten werden mit den Spendengeldern z.B. Grundnahrungsmittel und Hygieneprodukte zugekauft. Vor Weihnachten bekommen alle Kundinnen und Kunden einen Gutschein, der ebenfalls mit Spenden finanziert wird. Das Team bietet auch noch weitere Angebote zur Unterstützung wie z.B. Seelsorge, Beratung und Hilfe beim Kontakt mit Behörden und Ämtern. Das Team vom eggPunkt dankt allen Spenderinnen und Spendern ganz herzlich.

Zurück