Bericht: Jugendtreffen 2019

Workshops waren spannend, sportlich, kreativ - b free Jugendgottesdienst - DJ Party

Aus einem facettenreichen Programm konnten am vergangenen Samstag (16. November) Oberstufenschüler aus dem ganzen Kanton beim Jugendtreffen im Kirchgemeindehaus in Altstätten ihre drei Workshops auswählen. In einem Workshop berichtete ein ehemaliger Bankräuber darüber, wie er sein Leben geändert hat. In einem anderen führte Clown Pompo aus dem Vorarlberg die Jugendlichen zu akrobatischen Höhenflügen. Die mehrfache Snowboard-Weltmeisterin Ursula Bruhin erzählte vom Sport, aber auch vom Glauben, der ihr im Leben hilft. Ein Breakdance-Könner führte in sein Hobby ein – manch ein Jugendlicher liess sich hierfür begeistern. In einer Werkstatt in Oberriet konnten die Jugendlichen Kunstwerke aus Holz und Metall erstellen.

Zu diesem Anlass im Rahmen der ausserschulischen Erlebnisprogramme hatten die reformierten Kirchgemeinden Altstätten, Rebstein-Marbach und Eichberg-Oberriet eingeladen. Den ganzen Tag über war auch für das leibliche Wohl gesorgt: feine Spaghetti, Kuchen und Bratwürste wurden den Jugendlichen offeriert.

Das Jugendtreffen endete mit dem jugendgerechten b free-Gottesdienst mit dem Breakdancer als Prediger und einer DJ-Party.

mb

Zurück