Bericht: Kirchgemeindetag

Nach dem Roli Familiengodi gab es im Rahmen einer tollen Gemeinschaft einen feinen Zmittag und spannende Informationen

Am Sonntag 12.11. hat die evangelische Kirche Altstätten zu ihrem traditionellen Kirchgemeindetag eingeladen.

Nach dem gut besuchten "Roli Familiengottesdienst", wurde in einem vollen Kirchgemeindesaal ein feines Mittagessen serviert. Dazwischen berichteten verschiedene Gemeindemitglieder von vergangenen Anlässen und von zukünftigen Projekten.

So gab es einen Rückblick auf die Päckliaktion 2017. In Zusammenarbeit mit der FEG Altstätten konnten 170 Päckli für notleidende Familien im ehemaligen Ostblock eingepackt und gesammelt werden.

Die vielfältige und wichtige Arbeit der regionalen Jugendarbeit wurde vorgestellt. „Ohne Junge, die nachkommen, würde eine Kirchgemeinde rasch aussterben“, so der Präsident Roger Benz. Der Altstätter Anteil der Kosten an diese Arbeit wird von der evangelischen Kirche Altstätten über Spenden finanziert.

Dank der sehr erfolgreichen Praise Night mit Dän Zeltner in der Kirche konnte der Organisator Bruno Imlig, einen Check von 1575.- als Spende an die Jugendarbeit übergeben. Dankbar nahm der Präsident die Spende entgegen.

Eine fünfköpfige Familie unserer Kirchgemeinde berichtete über ihren geplanten einjährigen Einsatz in einem Hilfswerk in Kambodscha.

Der neue Treff für Senioren „ü60“ wurde vorgestellt.

Die nächste Gemeindeferienwoche soll im Herbst 2018 ins Tessin an den Luganersee führen.

Vor dem Dessert wurden die Teilnehmer des Kirchgemeindetages vom Präsidenten verabschiedet. Kurz und bündig fasste er zusammen, dass ein so grosses und spannendes Angebot nur möglich sei durch eine vielfältige, bunte Schar von Menschen und ihrem Einsatz - vielen herzlichen Dank.

Roger Benz

Zurück