Projekt Ruanda Missionsfonds Buchs

Im Herzen Afrikas

Der Ruanda Missionsfonds wurde 1991 als Verein in Buchs SG gegründet durch Pfr. Dr. Walter Rapold, der 10 Jahre in Ruanda gearbeitet hatte und während dieser Zeit die Not der armen Landbevölkerung erlebt, operativ getragen.

Nach dem Genozid von 1994 hat der Fonds vor allem Waisen und Witwen unterstützt.

Seit 2004 investiert sich der Ruanda Missionsfonds in folgende Projekte:

  • Schulgelder an mittellose Primar und Mittelschüler
  • Studienhilfe für begabte Studenten
  • Mikrokredite für Frauen (Handel mit Nahrungsmitteln und Textil- und Seifenproduktion).
  • Ausbildung von Pfarrfrauen und kirchlichen Mitarbeitern
  • Salär für zwei ruandische Pfarrer, die in Kenia und Tansania unter Muslimen arbeiten

Spenden unter:
UBS Zürich
CH60 0022 0220 L434 1350 0
Rwanda-Missionsfonds 9470 Buchs