Punkt 8 mit Dominic Haab Dezember 2018

Trotz Regen, trotz adventlicher Hektik und trotz vielen Verpflichtungen kommen Dutzende von Leuten zu diesem speziellen Gottesdienst. Das Ambiente in der wunderschön dekorierten Kirche ist einfach super, der rote Teppich zwar wegen schlechten Wetters nur in der Kirche ausgerollt und die einladenden Finnenkerzen vor dem Kirchentor irgendwann vom Regen ertränkt, doch all dies tut der guten Stimmung keinen Abbruch. Der Sound der Band ist bestens abgemischt, die jüngste Musikerin (13) spielt mit ihrem Saxophon wie ein alter Profi und der eingeladene Referent, Dominic Haab, Landwirt der fünften Generation aus Mettmenstetten redet so packend, dass ihm Gross und Klein an den Lippen hängen. Das Reich Gottes bleibt nicht länger Thema sondern ist präsent in der warm erleuchteten Kirche. Am Schluss wird für Kranke gebetet und vorn an den Tischen die köstlichen Leckereien zu feinen Drinks vernascht.