Die Reformation breitete sich im Kanton St. Gallen im Rheintal und im Toggenburg über Zwingli und in der Stadt St. Gallen über Vadian aus. Durch die intensive Auseinandersetzung beider mit Luther wirkte auch die lutherische Reformation in St. Gallen. Der Zeitraum, in dem man in St. Gallen feiern könnte, erstreckt sich von 2017 (Luther), über 2019 (Zwingli) bis 2024 (Vadian) und später.

Im Kanton St. Gallen legen wir das Jubiläumsjahr auf den Beginn dieser Periode: Start am Reformationssonntag 2017 bis zum Reformationssonntag 2018.

Anzeige: Reformation 500 an der RHEMA

Wie würden Sie Kirche heute reformieren?

500 Jahre Reformationsjubiläum – und jetzt?

Die Mitarbeitenden der Kirchgemeinden Eichberg-Oberriet, Altstätten und Rebstein-Marbach laden die Messebesucher/innen an der „Reformierbar“ bei einem Reformationsbier oder Kaffee ein, über ihre Wahrnehmung der Kirche ins Gespräch zu kommen. Ideen zur Veränderung, zur Reformation heute, können als Thesenanschlag an ein Tor geheftet werden, wie Martin Luther das vor 500 Jahren machte.

Für die Kinder und als Kulisse für den Thesenanschlag steht eine tolle Hüpfkirche zur Verfügung.

Datum und Öffnungszeiten
Mittwoch 2. Mai 2018 bis Sonntag 6. Mai 2018

Mittwoch bis Freitag: 14.00 – 21.00
Samstag: 11.00 - 21.00
Sonntag: 11.00 – 17.00

Veranstaltungsort
RHEMA Rheintalmesse
Allmend-Platz
9450 Altstätten

Projektleiter und Kontakt
Diakon Urs Noser
Evang.-ref. Kirchgemeinde Altstätten
Tel. 071 757 83 82
Mail u.noser@ref-altstaetten.ch

Link zu ref-500.ch